Navigation der Anforderungsprofile.ch Webseite

Skiplinks

Für die Verwendung der Zugriffstasten drücken Sie "Alt" + "Accesskey" + "Enter" (Internet Explorer) oder "Alt" + "Shift" + "Accesskey" (Firefox) oder "Alt" + "Accesskey" (Chrome).

struct [empty]

Schulische Anforderungen

einfache Anforderungen
mittlere Anforderungen
hohe Anforderungen
sehr hohe Anforderungen
Mathematik
Zahl und Variable
Form und Raum
Grössen und Masse
Funktionale Zusammenhänge
Daten und Zufall
Schulsprache
Lesen
Hören
Schreiben
Teilnahme an Gesprächen
Zusammenhängendes Sprechen
Naturwissenschaften
Fragen und Untersuchen
Informationen erschliessen
Ordnen, strukturieren, modellieren
Einschätzen und beurteilen
Entwickeln und umsetzen
Mitteilen und austauschen
Fremdsprachen
Hörverstehen
Leseverstehen
Teilnahme an Gesprächen
Zusammenhängendes Sprechen
Schreiben

Diese Kompetenz ist für die Ausbildung sehr bedeutsam.

Persönliche Anforderungen

sehr geringe Bedeutsamkeit
mittlere Bedeutsamkeit
hohe Bedeutsamkeit
Hohe emotionale Belastbarkeit
Umgang mit Kunden bei Störungen und Notfällen, die schnelles Handeln erfordern.
Schnelles oder nicht beeinflussbares Arbeitstempo
Hohe Konzentration und Ausdauer
Fehlerfreie Installation komplexer Anlagen, sicherer Umgang mit Elektrizität.
Ausgeprägte Kreativität und Problemlösefähigkeit
Auf Kundenwünsche eingehen und Strategien für die Fehlersuche in komplexen Systemen.
Flexibilität bzgl. Arbeitsort
Arbeit bei der Kundschaft, auf Baustellen.
Flexibilität bzgl. Arbeitszeiten
Einsätze auch ausserhalb der normalen Arbeitszeit, rasche Reaktionszeit bei Störungen.
Verantwortungsbewusstsein
Funktionskontrolle der Installation, hoher Anspruch an das Funktionieren und an die Sicherheit, Zugang zu sensiblen Datenbereichen.
Offenes und angepasstes Zugehen auf Andere.
Zusammenarbeit, Kontakt mit Kundschaft, mit Lieferfirmen.
Freude am intensiven Kontakt, Einfühlungsvermögen
Ausgeprägte Teamfähigkeit aufgrund enger Zusammenarbeit (intra-und/oder inter-personell)
Zusammenarbeit im Team und Personen anderer Berufsgruppen.
Interkulturelle Kompetenzen
Ausgeprägte Integrität
Arbeit im Wohn- oder Arbeitsbereich der Kundschaft.

Körperliche Anforderungen

sehr geringe Bedeutsamkeit
mittlere Bedeutsamkeit
hohe Bedeutsamkeit
Ausgeprägte grobmotorische Fähigkeiten
Ausgeprägte feinmotorische Fähigkeiten
Elektronische Geräte und Multimedia-Steckdosen installieren.
gute Farbsichtigkeit
Aderfarben unterscheiden.
Besondere Anforderungen an ein oder mehrere Sinnesorgane
Keine Allergien/Unverträglichkeiten
Hohe Anfoderung an Kraft, Ausdauer, Kondition
Gute Gesundheit, um bei unterschiedlichen Temperaturen und Wetterverhältnissen arbeiten zu können

Beschreibung weiblich

In wenigen Wochen wird das neue Gebäude des Reisebüros «Fernweh» eingeweiht. Das Gebäude ist sehr modern wird viele elektronische Geräte und Systeme erhalten, die gemeinsam miteinander vernetzt werden sollen. Maxi und ihre Berufsbildnerin haben den Auftrag, bis zur Eröffnung die bereits geplante Vernetzung, zu installieren und zu programmieren. Maxi studiert dafür die vorhandenen Pläne gemeinsam mit ihrer Vorgesetzten. Die Pläne definieren, wie die Systeme der elektronischen Geräte später zusammenhängen sollen.

Mit dem Laptop und einer speziellen Software konfiguriert Maxi die Geräte, damit sie später entsprechend dem Pflichtenheft der Kundschaft funktionieren. Als erstes sollen die Storen des gesamten Gebäudes konfiguriert werden. Sobald in den Räumen eine bestimmte Helligkeit erreicht wurde, sollen die Storen automatisch runterfahren. Dazu definiert Maxi zuerst die Helligkeit in Lux und programmiert damit die Storen. Dafür liest sie auch aufmerksam die Bedienungsanleitung der Storen auf englisch.

Ähnlich wie die Storen konfiguriert sie die Klimaanlage. Sie soll ab einer gewissen Temperatur die Räume angenehm kühl halten. Sie berechnet dafür auch, wie sich der Energiebedarf der Klimaanlage, aufgrund der Temperatur draussen, verändert.

Da das Reisebüro oft im Internet die besten Reise-Angebote suchen wird, brauchen sie ein starkes WLAN. Maxi berechnet dabei in Byte die Kapazität des WLAN und rechnet um, wie viele Personen dafür gleichzeitig das WLAN verwenden können, ohne dass es langsamer wird. Maxi wird am Tag darauf die WLAN Sender installieren und mit verschiedenen Geräten verknüpfen.

Maxi weiss nun genau wie die einzelnen Geräte und Systeme zusammenhängen. Das wird auch wichtig sein, denn wenn Störungen auftreten, wird sie später dafür verantwortlich sein, den Fehler schnell zu finden. Maxi hat dabei direkt mit den Kunden zu tun.

Besonderheiten

  • Für diesen Beruf gibt es 3 Fachrichtungen, in denen spezifische Anforderungen gestellt werden.

Beschreibung männlich

In wenigen Wochen wird das neue Gebäude des Reisebüros «Fernweh» eingeweiht. Das Gebäude ist sehr modern wird viele elektronische Geräte und Systeme erhalten, die gemeinsam miteinander vernetzt werden sollen. Maxi und sein Berufsbildner haben den Auftrag, bis zur Eröffnung die bereits geplante Vernetzung, zu installieren und zu programmieren. Maxi studiert dafür die vorhandenen Pläne gemeinsam mit seiner Vorgesetzten. Die Pläne definieren, wie die Systeme der elektronischen Geräte später zusammenhängen sollen.

Mit dem Laptop und einer speziellen Software konfiguriert Maxi die Geräte, damit er später entsprechend dem Pflichtenheft der Kundschaft funktionieren. Als erstes sollen die Storen des gesamten Gebäudes konfiguriert werden. Sobald in den Räumen eine bestimmte Helligkeit erreicht wurde, sollen die Storen automatisch runterfahren. Dazu definiert Maxi zuerst die Helligkeit in Lux und programmiert damit die Storen. Dafür liest er auch aufmerksam die Bedienungsanleitung der Storen auf englisch.

Ähnlich wie die Storen konfiguriert er die Klimaanlage. Sie soll ab einer gewissen Temperatur die Räume angenehm kühl halten. Sie berechnet dafür auch, wie sich der Energiebedarf der Klimaanlage, aufgrund der Temperatur draussen, verändert.

Da das Reisebüro oft im Internet die besten Reise-Angebote suchen wird, brauchen sie ein starkes WLAN. Maxi berechnet dabei in Byte die Kapazität des WLAN und rechnet um, wie viele Personen dafür gleichzeitig das WLAN verwenden können, ohne dass es langsamer wird. Maxi wird am Tag darauf die WLAN Sender installieren und mit verschiedenen Geräten verknüpfen.

Maxi weiss nun genau wie die einzelnen Geräte und Systeme zusammenhängen. Das wird auch wichtig sein, denn wenn Störungen auftreten, wird er später dafür verantwortlich sein, den Fehler schnell zu finden. Maxi hat dabei direkt mit den Kunden zu tun.

Besonderheiten

  • Für diesen Beruf gibt es 3 Fachrichtungen, in denen spezifische Anforderungen gestellt werden.


Loop time: 78 milliseconds
content=aprofil&anforderungsprofile_action=dsp_profil&apber_beruf_idlist=88609&spr=de&debug=1
+ index.cfm
+ app_globals.cfm
+ common\config\app_locals.cfm
+ common\config\act_set_session.cfm
+ common\query\qry_sel_layout.cfm
+ common\layout\dsp_layout.cfm
+ common\layout\dsp_layoutbodybootstrap1.cfm
+ common\layout\dsp_layoutbodytop.cfm
+ module\anforderungsprofile\index.cfm
+ module\anforderungsprofile\app_locals.cfm
+ module\anforderungsprofile\dsp_profil.cfm
+ module\anforderungsprofile\report\act_insertreport.cfm