Navigation der Anforderungsprofile.ch Webseite

Skiplinks

Für die Verwendung der Zugriffstasten drücken Sie "Alt" + "Accesskey" + "Enter" (Internet Explorer) oder "Alt" + "Shift" + "Accesskey" (Firefox) oder "Alt" + "Accesskey" (Chrome).

struct [empty]

Schulische Anforderungen

einfache Anforderungen
mittlere Anforderungen
hohe Anforderungen
sehr hohe Anforderungen
Mathematik
Zahl und Variable
Form und Raum
Grössen und Masse
Funktionale Zusammenhänge
Daten und Zufall
Schulsprache
Lesen
Hören
Schreiben
Teilnahme an Gesprächen
Zusammenhängendes Sprechen
Naturwissenschaften
Fragen und Untersuchen
Informationen erschliessen
Ordnen, strukturieren, modellieren
Einschätzen und beurteilen
Entwickeln und umsetzen
Mitteilen und austauschen
Fremdsprachen
Hörverstehen
Leseverstehen
Teilnahme an Gesprächen
Zusammenhängendes Sprechen
Schreiben

Diese Kompetenz ist für die Ausbildung sehr bedeutsam.

Persönliche Anforderungen

Für diesen Beruf besteht leider noch kein Profil. Wir sind im Aufbau. Neue Profile werden laufend ergänzt.

Körperliche Anforderungen

Für diesen Beruf besteht leider noch kein Profil. Wir sind im Aufbau. Neue Profile werden laufend ergänzt.

Beschreibung weiblich

Levi arbeitet in einer mittelgrossen Markenvertretung. Sie erhält am Morgen vom Werkstattkoordinator den schriftlichen Auftrag zur Reparatur eines Fahrzeuges. Den schriftlichen Unterlagen entnimmt sie, dass beim besagten Fahrzeug der Motor stottert und die Motorkontrollleuchte leuchtet. Vor der Probefahrt bringt Levi Sitz-, Fussraum- und Lenkradschoner an, um das Fahrzeug vor Verschmutzung zu schützen. Bei der anschliessenden Probefahrt kann sie die Beanstandung des Kunden nachvollziehen. Daraus zieht sie die ersten Schlüsse für die weitere Diagnose. Sie fährt das Fahrzeug in die Werkstatt und schliesst das Diagnosegerät an, um den Fehlerspeicher des Motors auszulesen. Der herausgelesene Fehlercode verlangt nach einer systematischen Fehlersuche. Mithilfe von elektrischen Schaltplänen und Messgeräten misst Levi die Verkabelung aus und prüft die Bauteile. Die erhaltenen Werte vergleicht Levi mit den Sollwerten aus der englischsprachigen Werkstattliteratur. Levi muss also mit Messwerten umgehen können und elektronische Zusammenhänge verstehen.

Schlussendlich kann Levi den Fehler auf das Drosselklappensystem eingrenzen. In den technischen Produktinformationssystemen der Produktionsfirma sucht sie nach vergleichbaren Störungen. Aufgrund dieser Informationen und ihrer Erfahrung folgert Levi, dass es zwei Reparaturmöglichkeiten gibt: Sie kann entweder die Drosselklappe reinigen oder ersetzen. Sie unterbreitet ihre Erkenntnisse dem Werkstattleiter und bespricht mit ihm das weitere Vorgehen. Sie diskutieren die Vor- und Nachteile der beiden Möglichkeiten und entscheiden sich, die Drosselklappe zu ersetzen. Levi holt im Ersatzteillager die nötigen Ersatzteile und ersetzt die Teile gemäss Werkstattliteratur. Anschliessend führt sie am Motorsteuergerät ein Software-Update durch, programmiert die neue Drosselklappe und löscht den Fehlerspeicher. Nach erfolgreicher Probefahrt reinigt sie das Fahrzeug und bereitet es für die Übergabe an den Kunden vor. Nun notiert sie auf dem Werkstattauftrag die durchgeführten Arbeiten und gibt diese zur Abrechnung weiter. Bei der Fahrzeugübergabe erklärt Levi dem Kunden den Fehler und die ausgeführten Reparaturarbeiten. Nach der Verabschiedung des Kunden erhält Levi den nächsten Auftrag vom Werkstattleiter. Sie soll ein Fahrzeug für die Motorfahrzeugkontrolle vorbereiten.

Besonderheiten

  • Für diesen Beruf gibt es 2 Fachrichtungen (Nutzfahrzeuge, Personenwagen), in denen spezifische Anforderungen gestellt werden.

Beschreibung männlich

Levi arbeitet in einer mittelgrossen Markenvertretung. Er erhält am Morgen von der Werkstattkoordinatorin den schriftlichen Auftrag zur Reparatur eines Fahrzeuges. Den schriftlichen Unterlagen entnimmt er, dass beim besagten Fahrzeug der Motor stottert und die Motorkontrollleuchte leuchtet. Vor der Probefahrt bringt Levi Sitz-, Fussraum- und Lenkradschoner an, um das Fahrzeug vor Verschmutzung zu schützen. Bei der anschliessenden Probefahrt kann er die Beanstandung der Kundin nachvollziehen. Daraus zieht er die ersten Schlüsse für die weitere Diagnose. Er fährt das Fahrzeug in die Werkstatt und schliesst das Diagnosegerät an, um den Fehlerspeicher des Motors auszulesen. Der herausgelesene Fehlercode verlangt nach einer systematischen Fehlersuche. Mithilfe von elektrischen Schaltplänen und Messgeräten misst Levi die Verkabelung aus und prüft die Bauteile. Die erhaltenen Werte vergleicht Levi mit den Sollwerten aus der englischsprachigen Werkstattliteratur. Levi muss also mit Messwerten umgehen können und elektronische Zusammenhänge verstehen.

Schlussendlich kann Levi den Fehler auf das Drosselklappensystem eingrenzen. In den technischen Produktinformationssystemen der Produktionsfirma sucht er nach vergleichbaren Störungen. Aufgrund dieser Informationen und seiner Erfahrung folgert Levi, dass es zwei Reparaturmöglichkeiten gibt: Er kann entweder die Drosselklappe reinigen oder ersetzen. Er unterbreitet seine Erkenntnisse der Werkstattleiterin und bespricht mit ihr das weitere Vorgehen. Sie diskutieren die Vor- und Nachteile der beiden Möglichkeiten und entscheiden sich, die Drosselklappe zu ersetzen. Levi holt im Ersatzteillager die nötigen Ersatzteile und ersetzt die Teile gemäss Werkstattliteratur. Anschliessend führt er am Motorsteuergerät ein Software-Update durch, programmiert die neue Drosselklappe und löscht den Fehlerspeicher. Nach erfolgreicher Probefahrt reinigt er das Fahrzeug und bereitet es für die Übergabe an die Kundin vor. Nun notiert er auf dem Werkstattauftrag die durchgeführten Arbeiten und gibt diese zur Abrechnung weiter. Bei der Fahrzeugübergabe erklärt Levi der Kundin den Fehler und die ausgeführten Reparaturarbeiten. Nach der Verabschiedung der Kundin erhält Levi den nächsten Auftrag von der Werkstattleiterin. Er soll ein Fahrzeug für die Motorfahrzeugkontrolle vorbereiten.

Besonderheiten

  • Für diesen Beruf gibt es 2 Fachrichtungen (Nutzfahrzeuge, Personenwagen), in denen spezifische Anforderungen gestellt werden.


Loop time: 78 milliseconds
content=aprofil&anforderungsprofile_action=dsp_profil&apber_beruf_idlist=46323&spr=de&debug=1
+ index.cfm
+ app_globals.cfm
+ common\config\app_locals.cfm
+ common\config\act_set_session.cfm
+ common\query\qry_sel_layout.cfm
+ common\layout\dsp_layout.cfm
+ common\layout\dsp_layoutbodybootstrap1.cfm
+ common\layout\dsp_layoutbodytop.cfm
+ module\anforderungsprofile\index.cfm
+ module\anforderungsprofile\app_locals.cfm
+ module\anforderungsprofile\dsp_profil.cfm
+ module\anforderungsprofile\report\act_insertreport.cfm