Navigation der Anforderungsprofile.ch Webseite

Skiplinks

Für die Verwendung der Zugriffstasten drücken Sie "Alt" + "Accesskey" + "Enter" (Internet Explorer) oder "Alt" + "Shift" + "Accesskey" (Firefox) oder "Alt" + "Accesskey" (Chrome).

struct [empty]

Schulische Anforderungen

einfache Anforderungen
mittlere Anforderungen
hohe Anforderungen
sehr hohe Anforderungen
Mathematik
Zahl und Variable
Form und Raum
Grössen und Masse
Funktionale Zusammenhänge
Daten und Zufall
Schulsprache
Lesen
Hören
Schreiben
Teilnahme an Gesprächen
Zusammenhängendes Sprechen
Naturwissenschaften
Fragen und Untersuchen
Informationen erschliessen
Ordnen, strukturieren, modellieren
Einschätzen und beurteilen
Entwickeln und umsetzen
Mitteilen und austauschen
Fremdsprachen
Hörverstehen
Leseverstehen
Teilnahme an Gesprächen
Zusammenhängendes Sprechen
Schreiben

Diese Kompetenz ist für die Ausbildung sehr bedeutsam.

Persönliche Anforderungen

Für diesen Beruf besteht leider noch kein Profil. Wir sind im Aufbau. Neue Profile werden laufend ergänzt.

Körperliche Anforderungen

Für diesen Beruf besteht leider noch kein Profil. Wir sind im Aufbau. Neue Profile werden laufend ergänzt.

Beschreibung weiblich

Alex erhält im Gespräch mit ihrer Berufsbildnerin den Auftrag, heute Morgen zusammen mit einem erfahrenen Arbeitskollegen Bodenbelagsarbeiten bei einem Kunden auszuführen. Sie entnimmt dem Auftragsblatt die Angaben zu den Abmessungen des Bodens und berechnet aufgrund derer die benötigte Menge der Spachtelmasse und des Teppichklebers. Sie stellt das Werkzeug und die Maschinen, die sie für diesen Auftrag braucht, bereit und belädt den Lieferwagen. Gemeinsam mit ihrem Arbeitskollegen fährt Alex dann zum Kunden. Sie und ihr Arbeitskollege begrüssen den Kunden zuvorkommend und stellen sich vor. Alex schildert dem Kunden den Ablauf der Arbeiten und klärt Fragen. Gemeinsam machen sie sich darauf an die Arbeit. Zuerst entfernen sie den alten Teppich. Alex begutachtet darauf den Zustand des Untergrunds und entscheidet, eine Haftbrücke* aufzutragen und den Boden anschliessend zu planieren.

Da die aufgetragene Spachtelmasse trocknen muss, bevor weitergearbeitet werden kann, ist Alex am Nachmittag im Polsteratelier tätig. Auf den Polsterböcken steht ein Voltaire-Sessel, den Alex bereits gepolstert und in Weiss verarbeitet hat. Nun gilt es, den Sessel mit dem richtigen Stoff zu beziehen. Von ihrer Berufsbildnerin hat Alex den Stoffzuschnittsplan erhalten. Sie studiert den Stoffzuschnittsplan und entnimmt ihm die richtigen Dimensionen des Stoffes. Weil der Stoff gemustert ist, muss Alex den Stoff der Musterung entsprechend einteilen und zuschneiden. Anschliessend heftet sie den Stoff mit Stecknadeln gerade und musterpassend auf das Möbel. Nach Rückfrage bei ihrer Berufsbildnerin und kleinen Korrekturen kann Alex den Stoff mit der Pressluft-Heftpistole am Sessel befestigen. Dabei muss sie darauf achten, dass die Form des Polsters beibehalten wird und dass er den Stoff nicht verzieht. Nach den Bezugsarbeiten bringt Alex eine Abschlussborte** an. Diese deckt die Heftklammern ab und bildet den Finish der Polster- und Bezugsarbeiten. Deshalb muss Alex diese Arbeit besonders genau ausführen. Nun ist das Möbel ist fertig und kann geliefert werden.

* ein Auftrag aus einem speziellen Material, der zur Haftung des vorgesehenen Bodenbelags auf dem Untergrund beiträgt

** ein dekorativer Abschluss des Bezugstoffes

Besonderheiten

  • Es gibt regionale Unterschiede in den Anforderungen.

Beschreibung männlich

Alex erhält im Gespräch mit seinem Berufsbildner den Auftrag, heute Morgen zusammen mit einer erfahrenen Arbeitskollegin Bodenbelagsarbeiten bei einer Kundin auszuführen. Er entnimmt dem Auftragsblatt die Angaben zu den Abmessungen des Bodens und berechnet aufgrund derer die benötigte Menge der Spachtelmasse und des Teppichklebers. Er stellt das Werkzeug und die Maschinen, die er für diesen Auftrag braucht, bereit und belädt den Lieferwagen. Gemeinsam mit seiner Arbeitskollegin fährt Alex dann zur Kundin. Er und seine Arbeitskollegin begrüssen die Kundin zuvorkommend und stellen sich vor. Alex schildert der Kundin den Ablauf der Arbeiten und klärt Fragen. Gemeinsam machen sie sich darauf an die Arbeit. Zuerst entfernen sie den alten Teppich. Alex begutachtet darauf den Zustand des Untergrunds und entscheidet, eine Haftbrücke* aufzutragen und den Boden anschliessend zu planieren.

Da die aufgetragene Spachtelmasse trocknen muss, bevor weitergearbeitet werden kann, ist Alex am Nachmittag im Polsteratelier tätig. Auf den Polsterböcken steht ein Voltaire-Sessel, den Alex bereits gepolstert und in Weiss verarbeitet hat. Nun gilt es, den Sessel mit dem richtigen Stoff zu beziehen. Von seinem Berufsbildner hat Alex den Stoffzuschnittsplan erhalten. Er studiert den Stoffzuschnittsplan und entnimmt ihm die richtigen Dimensionen des Stoffes. Weil der Stoff gemustert ist, muss Alex den Stoff der Musterung entsprechend einteilen und zuschneiden. Anschliessend heftet er den Stoff mit Stecknadeln gerade und musterpassend auf das Möbel. Nach Rückfrage bei seinem Berufsbildner und kleinen Korrekturen kann Alex den Stoff mit der Pressluft-Heftpistole am Sessel befestigen. Dabei muss er darauf achten, dass die Form des Polsters beibehalten wird und dass er den Stoff nicht verzieht. Nach den Bezugsarbeiten bringt Alex eine Abschlussborte** an. Diese deckt die Heftklammern ab und bildet den Finish der Polster- und Bezugsarbeiten. Deshalb muss Alex diese Arbeit besonders genau ausführen. Nun ist das Möbel ist fertig und kann geliefert werden.

* ein Auftrag aus einem speziellen Material, der zur Haftung des vorgesehenen Bodenbelags auf dem Untergrund beiträgt

** ein dekorativer Abschluss des Bezugstoffes

Besonderheiten

  • Es gibt regionale Unterschiede in den Anforderungen.


Loop time: 78 milliseconds
content=aprofil&anforderungsprofile_action=dsp_profil&apber_beruf_idlist=28420&spr=de&debug=1
+ index.cfm
+ app_globals.cfm
+ common\config\app_locals.cfm
+ common\config\act_set_session.cfm
+ common\query\qry_sel_layout.cfm
+ common\layout\dsp_layout.cfm
+ common\layout\dsp_layoutbodybootstrap1.cfm
+ common\layout\dsp_layoutbodytop.cfm
+ module\anforderungsprofile\index.cfm
+ module\anforderungsprofile\app_locals.cfm
+ module\anforderungsprofile\dsp_profil.cfm
+ module\anforderungsprofile\report\act_insertreport.cfm