Navigation der Anforderungsprofile.ch Webseite

Skiplinks

Für die Verwendung der Zugriffstasten drücken Sie "Alt" + "Accesskey" + "Enter" (Internet Explorer) oder "Alt" + "Shift" + "Accesskey" (Firefox) oder "Alt" + "Accesskey" (Chrome).

struct [empty]

Schulische Anforderungen

einfache Anforderungen
mittlere Anforderungen
hohe Anforderungen
sehr hohe Anforderungen
Mathematik
Zahl und Variable
Form und Raum
Grössen und Masse
Funktionale Zusammenhänge
Daten und Zufall
Schulsprache
Lesen
Hören
Schreiben
Teilnahme an Gesprächen
Zusammenhängendes Sprechen
Naturwissenschaften
Fragen und Untersuchen
Informationen erschliessen
Ordnen, strukturieren, modellieren
Einschätzen und beurteilen
Entwickeln und umsetzen
Mitteilen und austauschen
Fremdsprachen
Hörverstehen
Leseverstehen
Teilnahme an Gesprächen
Zusammenhängendes Sprechen
Schreiben

Diese Kompetenz ist für die Ausbildung sehr bedeutsam.

Persönliche Anforderungen

sehr geringe Bedeutsamkeit
mittlere Bedeutsamkeit
hohe Bedeutsamkeit
Hohe emotionale Belastbarkeit
oft unter Zeitdruck bei Kundenaufträgen
Schnelles oder nicht beeinflussbares Arbeitstempo
abhängig von Auftragslage, Liefertermine und vorhandenen Ressourcen teilweise hohes Arbeitstempo
Hohe Konzentration und Ausdauer
konzentriertes Ausführen und Kontrollieren der ausgeführten Arbeitsschritte
Ausgeprägte Kreativität und Problemlösefähigkeit
Modelle (Kleidungsstücke) entwerfen, Kunden beraten, Schnittumsetzung
Flexibilität bzgl. Arbeitsort
Flexibilität bzgl. Arbeitszeiten
Verantwortungsbewusstsein
Kontrolle der ausgeführten Arbeiten, selbständiges Arbeiten, korrektes Aufnehmen der Kundenwünsche
Offenes und angepasstes Zugehen auf Andere.
Aufträge mit Kunden klären, freundliches Auftreten bei Kundenkontakt
Freude am intensiven Kontakt, Einfühlungsvermögen
Kundenberatung für Kleidungsstücke und Outfits, Modellanpassungen (Kleideränderungen)
Ausgeprägte Teamfähigkeit aufgrund enger Zusammenarbeit (intra-und/oder inter-personell)
Interkulturelle Kompetenzen
Ausgeprägte Integrität
Umgang mit Kundendaten, Kundenofferten, Kundenmasse, Ehrlichkeit im Umgang mit Kunden (z.b. bei Fehlern)

Körperliche Anforderungen

sehr geringe Bedeutsamkeit
mittlere Bedeutsamkeit
hohe Bedeutsamkeit
Ausgeprägte grobmotorische Fähigkeiten
Ausgeprägte feinmotorische Fähigkeiten
feine Handarbeit im Umgang mit Stoffen und Werkzeugen, milimetergenaues ausführen der Kundenarbeiten
gute Farbsichtigkeit
Unterscheidung von Farbnuancen und Farbkombinationen von Stoffen
Besondere Anforderungen an ein oder mehrere Sinnesorgane
gutes Sehvermögen für Näharbeiten / guter Geruchssinn für die Materialerkennung
Keine Allergien/Unverträglichkeiten
Hohe Anfoderung an Kraft, Ausdauer, Kondition
Gute Gesundheit, um bei unterschiedlichen Temperaturen und Wetterverhältnissen arbeiten zu können

Beschreibung weiblich

Andrea arbeitet in einem Modeatelier und ist im Moment damit beschäftigt, eine massgeschneiderte Jacke für eine anspruchsvolle Kundin anzufertigen. Da die Kundin am Nachmittag zur Anprobe erwartet wird, muss Andrea die Jacke soweit fertigstellen, dass sie für die Anprobe bereit ist. Sie nimmt eine passende Puppe, die es speziell für diesen Zweck gibt und zieht dieser die Jacke über. Dann schaut sie, wo sie die Taschen platzieren soll. Andrea hört ihrem Berufsbildner, der noch einige Anmerkungen hat, genau zu und setzt die Hinweise dann um. Sie näht die Taschen sorgfältig von Hand an. Zur Anprobe am Nachmittag begrüssen Andrea und ihr Berufsbildner die Kundin freundlich. Andrea hilft der Kundin in die Jacke und erklärt, dass selbstverständlich noch Änderungen möglich sind. Sie fragt die Kundin nach ihrem Eindruck und freut sich zu hören, dass die Kundin von der Jacke begeistert ist. Die Kundin wünscht sich nun aber doch noch eine Tasche mehr an der Jackeninnenseite. Andrea erläutert ihr verschiedene Möglichkeiten, wie diese Tasche gestaltet werden könnte. Zusammen mit ihrem Berufsbildner prüft sie dann genau, wie gut die Jacke passt und wo noch Änderungen notwendig sind. Sie stellen fest, dass die Ärmel noch etwas gekürzt werden müssen und die Jacke an der Hüfte noch etwas enger sein darf. Nachdem die Kundin die Jacke wieder ausgezogen hat, vereinbart Andrea mit ihr einen Termin zur letzten Anprobe und verabschiedet sie freundlich. Darauf bespricht sie mit ihrem Berufsbildner das weitere Vorgehen.

Besonderheiten

  • Für diesen Beruf gibt es 5 Schwerpunkte (Damenbekleidung, Herrenbekleidung, Pelzbekleidung, Kopfbedeckung, Berufs- und Schutzkleidung), in denen spezifische Anforderungen gestellt werden.

Beschreibung männlich

Andrea arbeitet in einem Modeatelier und ist im Moment damit beschäftigt, eine massgeschneiderte Jacke für einen anspruchsvollen Kunden anzufertigen. Da der Kunde am Nachmittag zur Anprobe erwartet wird, muss Andrea die Jacke soweit fertigstellen, dass sie für die Anprobe bereit ist. Er nimmt eine passende Puppe, die es speziell für diesen Zweck gibt und zieht dieser die Jacke über. Dann schaut er, wo er die Taschen platzieren soll. Andrea hört seiner Berufsbildnerin, die noch einige Anmerkungen hat, genau zu und setzt die Hinweise dann um. Er näht die Taschen sorgfältig von Hand an. Zur Anprobe am Nachmittag begrüssen Andrea und seine Berufsbildnerin den Kunden freundlich. Andrea hilft dem Kunden in die Jacke und erklärt, dass selbstverständlich noch Änderungen möglich sind. Er fragt den Kunden nach seinem Eindruck und freut sich zu hören, dass der Kunde von der Jacke begeistert ist. Der Kunde wünscht sich nun aber doch noch eine Tasche mehr an der Jackeninnenseite. Andrea erläutert ihm verschiedene Möglichkeiten, wie diese Tasche gestaltet werden könnte. Zusammen mit seiner Berufsbildnerin prüft er dann genau, wie gut die Jacke passt und wo noch Änderungen notwendig sind. Er stellt fest, dass die Ärmel noch etwas gekürzt werden müssen und die Jacke an der Hüfte noch etwas enger sein darf. Nachdem der Kunde die Jacke wieder ausgezogen hat, vereinbart Andrea mit ihm einen Termin zur letzten Anprobe und verabschiedet ihn freundlich. Darauf bespricht er mit seiner Berufsbildnerin das weitere Vorgehen.

Besonderheiten

  • Für diesen Beruf gibt es 5 Schwerpunkte (Damenbekleidung, Herrenbekleidung, Pelzbekleidung, Kopfbedeckung, Berufs- und Schutzkleidung), in denen spezifische Anforderungen gestellt werden.


Loop time: 125 milliseconds
content=aprofil&anforderungsprofile_action=dsp_profil&apber_beruf_idlist=27121&spr=de&debug=1
+ index.cfm
+ app_globals.cfm
+ common\config\app_locals.cfm
+ common\config\act_set_session.cfm
+ common\query\qry_sel_layout.cfm
+ common\layout\dsp_layout.cfm
+ common\layout\dsp_layoutbodybootstrap1.cfm
+ common\layout\dsp_layoutbodytop.cfm
+ module\anforderungsprofile\index.cfm
+ module\anforderungsprofile\app_locals.cfm
+ module\anforderungsprofile\dsp_profil.cfm
+ module\anforderungsprofile\report\act_insertreport.cfm