Navigation der Anforderungsprofile.ch Webseite

Eine Arbeitssituation

Angelo bekommt den Auftrag, in dem ihm zugeteilten Arbeitsbereich eine Serie von Konsolen* herzustellen. Er setzt sich mit dem projektbeauftragten Metallbaukonstrukteur zusammen, der mit ihm die auszuführende Tätigkeit bespricht. Angelo hört dem Metallbaukonstrukteur, der ihm den definitiven Einsatzort aufzeigt und die damit verbundenen Prozesse erklärt, aufmerksam zu. Gemeinsam mit dem Werkstattleiter wird darauf der Ablauf der einzelnen Prozesse definiert.

Nun beginnt Angelo mit der Erstellung der Stückliste. Aufgrund der ihm vorliegenden Pläne stellt er sich das fertige Bauteil vor. Angelo liest die Pläne genau und bestimmt die benötigten Materialmengen. Anschliessend begibt sich Angelo in die Rohmaterial-Abteilung, in der er das benötigte Material selbst zuschneidet und für die sichere Weiterverarbeitung entgratet. Bereits beim Zuschneiden muss sich Angelo mit Technologiedaten wie Schnittgeschwindigkeit und deren Drehzahlberechnung auseinandersetzen.

Nachdem er den Materialzuschnitt fertig gestellt hat, überlegt sich Angelo, wie er weiter vorzugehen hat. Bei diesen Überlegungen hilft ihm die räumliche Vorstellung des Bauteils. Angelo überlegt sich, in welcher Abfolge er vorgehen muss, damit er sich durch das Zusammenfügen (Schweissen) von einzelnen Teilen die Zugänglichkeit nicht verbaut. Damit er sicher arbeiten kann, zieht er seine persönliche Schutzausrüstung an, bereitet die nötigen Werkzeuge vor und richtet seinen Arbeitsplatz sicher ein. Nachdem Angelo sich einen Durchführungsplan ausgedacht hat, beginnt er mit dem Erstellen des ersten Bauteils. Er heftet dann das erste Werkstück komplett zusammen und vergewissert sich, dass er in der Arbeitsabfolge keinen Fehler hat und das Stück bis zum Ende herstellen kann. Er misst alle Masse nach, um sicher zu stellen, dass die Qualitätsanforderungen erfüllt sind. Angelo bittet zudem den Werkstattleiter, noch einen prüfenden Blick auf sein Werkstück werfen. Nachdem Angelo vom Werkstattleiter das OK erhalten hat, geht er zurück an seinen Arbeitsplatz und verrichtet den Rest der Arbeiten, bis die Serie fertig ist. Diese liefert er bei seinem Werkstattleiter ab.

* eine Metallkonstruktion (Halter, Vorrichtung), an der ein anderes Element angeschraubt oder eingehängt werden kann

Weitere Anforderungen

  • Ausgeprägte grobmotorische Fähigkeiten
  • Normale Farbsichtigkeit
  • Hohe Anforderungen an Kraft, Ausdauer und Kondition
  • Gute Gesundheit, um bei unterschiedlichen Temperaturen und Wetterverhältnissen arbeiten zu können
  • Offenes Zugehen auf andere
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit

Besonderheiten

-