Navigation der Anforderungsprofile.ch Webseite

Eine Arbeitssituation

Nicolas arbeitet an einer grossen Produktionsanlage. Im Gespräch mit seinem Berufsbildner erfährt er, welche Fabrikate heute hergestellt werden. Nicolas muss aus Platten verschiedene Teile zuschneiden und Balken auf eine bestimmte Länge sägen. Er klärt das Vorgehen mit seinem Berufsbildner im Detail und macht sich dann an die Arbeit. Er macht sich anhand der Pläne ein genaues Bild der Platten und Balken und entnimmt ihnen alle wichtigen Massangaben. Darauf sägt er die verschiedenen Teile zu. Hierbei geht Nicolas konzentriert vor und bedient die Maschinen und Sägen genau nach Vorschrift.

Die fertigen Platten und Balken prüft Nicolas anhand der Pläne. Er kontrolliert die Masse der einzelnen Stücke und prüft ihre Qualität. Die getane Arbeit lässt er dann auch noch von seinem Berufsbildner kontrollieren. Nachdem der Berufsbildner die Arbeit für gelungen befunden hat, beschriftet er die Teile fachgerecht und bereitet sie für die weitere Verarbeitung vor. Dann bringt er sie mit dem Stapler an den richtigen Lagerort.

Weitere Anforderungen

  • Ausgeprägte grobmotorische Fähigkeiten (z.B. für das Aufrichten von Dachkonstruktionen)
  • Ausgeprägte feinmotorische Fähigkeiten (z.B. für Schleifarbeiten)
  • Normale Farbsichtigkeit (z.B. für das Unterscheiden von Holzarten)
  • Keine Allergien gegen Baustaub, Holzstaub, Farben und Lacke
  • Hohe Anforderungen an Kraft, Ausdauer und Kondition
  • Gute Gesundheit, um bei unterschiedlichen Temperaturen und Wetterverhältnissen arbeiten zu können (Arbeit im Freien und auf Dächern)
  • Emotionale Belastbarkeit (Kritikfähigkeit, Arbeit fast immer in Teams)
  • Schnelles oder nicht beeinflussbares Arbeitstempo (Wartezeiten können hohe Kosten verursachen)Hohe Konzentration und Ausdauer (Unfallgefahr)
  • Flexibilität bzgl. Arbeitsort (Arbeit vielfach auf Baustellen)
  • Flexibilität bzgl. Arbeitszeiten
  • Offenes Zugehen auf andere (Kontakt zu Kunden, Architekten, Bauleitern und anderen Handwerkern)
  • Ausgeprägte Teamfähigkeit

Besonderheiten

  • Für diesen Beruf gibt es zwei Fachrichtungen (Werk & Bau, Industrie), in denen spezifische Anforderungen gestellt werden.
  • Je nach Betrieb können die schulischen und weiteren Anforderungen abweichen. Die Ausbildung ist branchenübergreifend, die betrieblichen Anforderungen können jedoch sehr unterschiedlich sein, auch bedingt durch unterschiedliche Betriebsstrukturen (von der Dorfzimmerei bis zum industriellen Grossbetrieb).